RS232 <-> 1-wire Interface

Hallo 1-wire Freunde,

ich habe mal ein RS232 <-> 1-wire Interface gebaut, um die DS1820 Sensoren zu testen, bzw. deren Hardware ID aus lesen zu können.

Die Bau-Anleitung dazu habe ich von DigiTemp (ein Programm, um per RS232 1-wire Sensoren auszulesen).

Schaltplan RS232 <-> 1-Wire

Das ganze kann man z.B. als Platine ätzen:

Paltine RS232 <-> 1-wire

Hier die Belegung für 9- und 25-polige Stecker (an der Rückseite des Steckers stehen die Polnummern im Plastik):

Bezeichnung DB-25 DB-9
DTR 20 4
RXD 3 2
TXD 2 3
GND 1 und 7 (muss man verbinden!) 5

Die Belegung der Beinchen am DS1820 findet man im Datenblatt, oder hier:

DS1820 Pin-Belegung

Mit Hilfe einer Loch-Streifen-Platine kann man alles schön Kompakt aufbauen, so das sie in ein 9-poliges RS232 Stecker-Gehäuse passt:

Aufbau Lochstreifen-Platine

Anstatt einer Zugentlasstung habe ich einen 2 poligen Stecker angebracht, somit kann man bequem die Sensoren zum testen wechseln:

RS232 <-> 1-wire Adapter

Das Test-Programm gibt es ebenfalls von DigiTemp (für Linux und Windows).

2 Replies to “RS232 <-> 1-wire Interface”

  1. Hallo Basti,

    ja, sicher!

    Schau Dir dazu mal dieses Script an, die Daten kannst Du dann auch per PHP-Script von der RS232 auslesen. Es gibt da eine PHP-Lib, die auf die RS232 zugreifen kann. Dann müsstest Du nur noch das 1-Wire Interface über die RS232 ansprechen.

    Viele Grüße,

    Christian

  2. Diese Anleitung habe ich schon öfter im Web gefunden. Wäre es moglich diesen Sensor mit PHP auszulesen und in eine MYSQL Datenbank zu speichern?
     

Kommentar verfassen