Steuerung Weihnachtsbeleuchtung

Hallo Freunde der Steuerungs-Elektronik,

Weihnachten naht und es ist an der Zeit, die alljährliche Weihnachtsbeleuchtung zu installieren.

Nur, wie schalten, so dass die Beleuchtung immer rechtzeitig an geht (wenn es dunkel wird), nicht die ganze Nacht brennt und früh, wenn es hell wird wieder aus geht…

Eigentlich ganz einfach, man braucht nur ein Multifunktions-Relais (z.B. von Finder) und einen Dämmerungsschalter:

Dämmerungsschalter
Dämmerungsschalter

Multifunktionsrelais
FI + Hand-Schalter + Sicherung + Multifunktionsrelais

Das ganze eingebaut in einen kleinen Sicherungskasten inkl. einem FI (damit nicht das ganze Haus finster wird, wenn mal Wasser oder sonst was die Kabel erwischt), einem Hand-Schalter (um auch ohne Dämmerung die Beleuchtung ein zu schalten – zum Test beim Aufbau), einer Sicherung (für die 24V Trafos) und dem Multifunktionsrelais.

Weihnachtsbeleuchtungs-Steuerung

Das Multifunktionsrelais schaltet (eingestellt auf 6 Stunden), wenn der Dämmerungsschalter einschaltet die Beleuchtung für 6 Stunden ein, danach 6 Stunden aus und dann wieder ein. Wenn es also um ca. 17:00 Uhr dunkel wird, beibt die Beleuchtung bis 23:00 Uhr an, geht dann bis 5:00 Uhr aus und schaltet dann wieder ein, bis es hell wird.

Um die Vielzahl an Steckernetzteilen zu sparen, habe ich 2 12V Halogen-Trafos in Reihe geschaltet:

2x12V Trafos

Diese versorgen die vielen Lichterketten über einen Verteiler:

Verteiler

Dieser sitzt im Kellerschacht inkl. Dämmerungsschalter:

Kellerschacht

Die einzelnen Lichterketten haben neue Stecker bekommen, die besser und robuster sind:

neue Stecker

als die „alten“ an den Steckernetzteilen:

alte Stecker

Diese können am Verteiler witterungsfest und wasserdicht angeschlossen werden:

Anschlüsse

Im Verteiler sind die 4 pol. Buchsen doppelt ausgelegt zusammen geklemmt:

Verteiler innen

Ein anderer Verteiler (230V) unter dem Treppenaufgang versorgt weitere Beleuchtungen:

Verteiler Treppe

Auf der Terasse eine 4-fach Steckdosenleiste (IP64):

4-fach Steckdosenleiste

Nun das Ergebnis:

Lichterketten
Lichterschlauch
Frosti

Die innere Beleuchtung der Fenster-Beleuchtung erfolgt über Funk-Steckdosen, diese werden allerdings seperat über eine Fernbedienung geschalten (nicht über das Multifunktions-Relais – wäre aber durchaus vorstellbar).

2 Replies to “Steuerung Weihnachtsbeleuchtung”

  1. Hallo wo kann ich diesen wunderbaren Verteiler inklusive neuer Stecker erwerben? Beim Abbauen der Lichterketten sind mir einige Stecker abgerissen. Ich will nicht warten bis zum Dezember um dann festzustellen …. ach ja da war doch etwas.
    LG
    W. Dreiling

Kommentar verfassen