Subwoofer Verstärker Upgrade

Hallo Freunde des HiFi´s,

mein gut 9 Jahre alter Subwoofer Verstärker (siehe Beitrag Subwoofer mit Isophone PSL 320/400) hat ein Upgrade bekommen.

Zum einen habe ich den selbst gebauten Verstärker ersetzt durch ein fertiges IRS2092 CLASS D Audio Power Amplifier AMP Kit 200W MONO Modul und den Linkwitz Filter habe ich durch den Bausatz P48 Subwoofer Equaliser von Elliott Sound Products inkl. Netzteil P05A Power Supply for Preamplifiers ersetzt.

weiterlesen Subwoofer Verstärker Upgrade

FirstTime 8 Top + Rear

Hallo liebe Lautsprecherfreunde,

nun ist es endlich fertig, mein neues Sourround-System nach dem FirstTime 8 Bausvorschlag von Udo Wohlgemuth.

Als System verwende ich 2 x Rear als Rear-Lautsprecher sowie 3 x Top als Center- und Front-Lautsprecher.

Die Gehäuse habe ich von einem Schreiner in Ahorn Multiplex nach den Plänen anfertigen lassen.

Die Seiten wurden mittels Verzahnung zusammen gesetzt:

weiterlesen FirstTime 8 Top + Rear

Amp in a Channel

So liebe Elektronikfreunde,

hier mal etwas ungewöhnliches, ein „Amp in a Channel“, also ein Verstärker im Kabelkanal (z.B. für Test-Zwecke von Boxen oder Chassis):

Vorne: Ein Schalter mit Kontrolllampe, Regler für Balance, Klang und Lautstärke sowie eine Kopfhörer-Buchse

Hinter: Audio-Eingang, Lautsprecher R + L sowie Sicherung und Netzkabel

Im Inneren werkeln 2 TBA810 (6 Watt) ICs auf einer Platine, die es mal als Bausatz gab

Die Platine lässt sich teilen, so das Bedienteil, Hauptplatine und Anschlussteil einzeln montierbar sind.
Somit habe ich Netzteil und Anschlussteil hinten

und Bedienteil vorne

in einem 100er Kabelkanal montiert.

Nur ein Paar Löcher rein, Deckel drauf und fertig.

Duetta Chassis

Hallo Duetta Freunde,

ein guter Freund von mir baut zur Zeit eine Duetta (Standbox mit Eton Lautsprechern und Air Motion Transformer, entwickelt von Udo Wohlgemuth und Heinz Schmitt) und ich stehe ihm natürlich helfend bei. Hier eine Dokumentation über die verbauten Lautsprecher Chassis in der Duetta.

Air Motion Transformer Eton ER4:

Air Motion Transformer Eton ER4dscn5017

Eton-Mitteltöner 7-360/37 HEX:

Eton-Mitteltöner 7-360/37 HEX7-370 Hex b

Eton Tieftöner 11-581/50 HEX:

Eton Tieftöner 11-581/50 HEXdscn5054

Und so sehen die Chassis dann im Gehäuse aus:

Hochtöner im Gehäuse

Mitteltöner im Gehäuse

Tieftöner im Gehäuse

Hoch- und Mitteltöner im Gehäuse Ober- und Unterteil mit Chassis

Eine Dokumentation zu den Gehäusen findet Ihr hier…

Die Chassis werden über eine Frequenzweiche entsprechend beschaltet.
Die Dokumentation zur Weiche findet Ihr hier…

Mittlerweile sind die Duettas fertig, hier Bilder von den fertig eingebauten Chassis:

Oberteil Unterteil

Und hier ein Gesamtbild:

Duetta

Bei Interesse würde ich beide Duettas verkaufen, bitte dazu per Email bei Christian melden.

Duetta Weiche

Hallo Duetta Freunde,

ein guter Freund von mir baut zur Zeit eine Duetta (Standbox mit Eton Lautsprechern und Air Motion Transformer, entwickelt von Udo Wohlgemuth und Heinz Schmitt) und ich stehe ihm natürlich helfend bei. Hier eine Dokumentation über die Weiche.

Aufbau-Entwurf für das Oberteil auf einer Buchenholz-Platte:

Weichen-Entwurf

Besonderes Augenmerk hierbei ist auf die Bauteile zu legen, hier wurde nicht die Mundorf Kupferfolienspule verwendet, sondern eine Intertechnik Tritec Luftspule:

0,58 mH Tritek Spule

mit 7 verdrillten Kupferdrähten á 0,6mm:

7 x 0,5 mm verdrillt

Ebenso, wie die Trafokernspule, diese wurde gegen eine I-Punkt Spule von Intertechnik mit 1,6mm dickem, massivem Kuperfdraht, getauscht:

0,12 mH Spule Anschlüsse

Und die restlichen Spulen sind natürlich auch von Intertechnik.

Auch die Kondensatoren, hier der Jensen Ölpapier gegen einen AUDYN-CAP von Intertechnik.

Auch die MKT-Kondensatoren sind von Intertechnik:

4,7 µF AUDYN-CAP

Die Widerstände sind auch sehr schön:

Widerstand

Hier dann alles auf der Buchenplatte aufgebracht:

Weiche zusammen gelötet

weiterlesen Duetta Weiche