LED-Lichterbogen

Hallo liebe LED-Freunde,

heute will ich Euch passend zur Weihnachtszeit von einem LED Lichterbogen berichten.

Der Lichterbogen ist ein Selbstbau Bastel Projekt, angeregt durch den Buttinette Bastelshop. Den hier gibt´s alles was man dazu braucht.

Material:

weiterlesen LED-Lichterbogen

Dachfenster mit LEDs beleuchten

Hallo LED Freunde,

hier ein weiteres Projekt zum Thema LEDs:

Idee:
Das neu entstandene Gästezimmer im Dachboden mit einer Art Nachtlicht zu versehen. Warum also nicht die Dachfenster beleuchten?

Material:
– 32 x 5mm LEDs cyan 5000 mcd 3,1 V
– 16 x 470 Ohm Widerstand
– 16 x 150 Ohm Widerstand
– 2 x LED-Platinen Streifen
– 1 x 12V Steckernetzteil
– 1 m grauer Kabelkanal 5mmx5mm selbstklebend (ohne Deckel)
– 2m 2 adrige Litze

Werkzeug:
– Lötkolben
– kleiner Seidenschneider
– Messer
– Heißkleber

Kosten:
ca. 10,- €

Und hier ein Paar Bilder dazu:

LED Streifen

Zunächst die LED-Streifen Platine, diese wurde mit den LEDs und den Vorwiederständen versehen.
Dabei habe ich nicht 3 LEDs für die 12V verbaut, sondern jeweils 2 / 1 LED, damit das Ganze nicht zu hell wurde!
Anschliessend in ein Stück Kabelkanal mit Heiß-Kleber eingeklebt.

Anschluss

Hier der Anschluß (vom 12V Netzteil) aus der Ecke des Dachfensters.

Kanal mit LED-Leiste

Die Leiste inkl. Kanal ist genau 50cm lang so das die LEDs genau auf die Fenster-Fläche leuchten.

Leiste in Betrieb

Die LEDs bzw. die Leiste wurde so ausgerichtet, das sie das Rolo bzw. die Scheibe des Dachfensters beleuchten.

Blick auf die LEDs

Hier sieht man schön, die leuchtkraft der LEDs.

Das genze Fenster

Das ganze Fenster sieht somit „ganz cyan“ aus.

2 Fenster

Beide Fenster vom Fuß-Boden aus.

ganze Raum

Somit ist der ganze Raum cyan beleuchtet.
Wenn die Gäste also nachts auf die Toilette müssen…

Von aussen sieht das ganze dann natürlich auch ganz stark aus!!!

LED-Blinker Schaltung

Hallo Freunde der LEDs,

hier mal ein Projekt zu Schaltungen!

Ziel:
Eine LED zum blinken bringen.

Zeit:
ca. 10 Minuten

Werkzeug:
– Lötkolben
– Seidenschneider
– Messer

Kosten:
ca. 5,- €

Schaltplan:

894_DSCN02010001_1.jpg

Bauteile:
1 x IC1: NE 555
1 x C1: Kondensator 1,5 µF
1 x C2: Kondensator 0,33 µF
1 x R1: Widerstand 100 kOhm
1 x R2: Widerstand 330 kOhm
1 x R3: Widerstand 330 Ohm
1 x D1-4: LED 5 mm orange
1 x Lochrasterplatine (ca. 4×4 cm)
Etwas versiberten Kupferdraht für die Brücken

Und hier ein Paar Bilder dazu:

894_DSCN02040004_1.jpg

Zunächst das Material

894_DSCN02050005_1.jpg

Hier mal der Versuchsaufbau

894_DSCN02060006_1.jpg

Dann das ganze auf eine Lochrasterplatine,
zunächst die flachen Bauteile auflöten

894_LEDBlinker_1.gif

und dann die höheren.

894_Blinker_1.jpg

Das ganze dann fertig mit einer LED zum testen

894_IM007990_1.jpg

Und so sieht das dann blinkend aus! :idea:

Ein Anwendungsbeispiel für diese Schaltung wären z.B. die Blinker für ein Bobycar! :lol:

So nun viel Spaß beim nachbauen!

Rot beleuchtete Deckel von Parfümflaschen

Hallo LED Freunde,

hier mein nächstes Projekt:

Idee:
Habe ein paar Deckel von Parfümflaschen (Fehlproduktion) aus einer Spritzguß Firma bekommen, die nicht in den Verkauf kommen, da sie nicht 100%tig in Ordnung sind. Dise sind aus transparentem roten Plastik und für irgend eine Parfümflasche produziert worden. Nun, daraus lässt sich doch was machen…

Material:
– 5 x Parfümflaschendeckel
– 5 x Superhelle 5mm LED tiefrot 4000mcd 30° 5mm 2.0V
– 1 x 150 Ohm Widerstand 1/4 Watt
– 1 weißer Kabelkanal ca. 1m lang
– verdrillte 2adrige Litze

Werkzeug:
– Lötkolben mit Lötzinn
– kleiner Seitenschneider
– 1 mm Bohrer
– Sekundenkleber

Kosten:
ca. 2,- € (mich nix, da die LED eine Prämie war und ich Widerstände sowieso in Massen da habe :wink: )

Und hier ein Paar Bilder dazu:

894_IM007900_1.jpg

Hier das Material

894_IM007901_1.jpg

Zunächst habe ich die 5 Positionen, an denen die LEDs an den Kabelkanal kommen, angezeichnet.

894_IM007902_1.jpg

Dann habe ich 2 Löcher für die Beinchen der LEDs angezeichnet.

894_IM007903_1.jpg

Und mit einem 1mm Bohrer die Löcher gebohrt.

894_IM007905_1.jpg

Und die LED rein gesteckt.

894_IM007904_1.jpg

Diese habe ich dann mit einem Klecks Sekundenkleber am Kanal fixirt.

894_IM007906_1.jpg

Das ganze dann für die anderen LEDs, erst anzeichnen.

894_IM007907_1.jpg

Dann ankörnen

894_IM007908_1.jpg

bohren

894_IM007909_1.jpg

und LED fixieren.

894_IM007911_1.jpg

Das ganze dann 5 mal für alle LEDs.

894_IM007914_1.jpg

Dann habe ich die Deckel auch mit Sekundenkleber über die LEDs am Kanal befestigt.

894_IM007916_1.jpg

Und gleich mal getestet.

894_IM007918_1.jpg

Das ganze dann auch 5 mal.

894_IM007920_1.jpg

Nun die Rückseite, erst Beinchen umknicken

894_IM007921_1.jpg

kürzen und verzinnen

894_IM007922_1.jpg

Dann den Widerstand

894_IM007923_1.jpg

und die Zuleitungen angelötet.

894_IM007926_1.jpg

Als Zuleitung habe ich verdrillte 2adrige Litze genommen und die durchgängig gelassen.

894_IM007927_1.jpg

Die Zuleitung habe ich dann immer abisoliert und an die LED und den Widerstand angelötet.

894_IM007928_1.jpg

Das ganze dann auch 5 mal!

894_IM007929_1.jpg

Erster Test, WOW

894_IM007931_1.jpg

Zum Schluß den Kabelkanal verschließen (hier noch die Versorgungsleitung – vom 5V Netzteil).

894_IM007932_1.jpg

Hier noch mal einzeln zu sehen.

894_IM007937_1.jpg

Und hier fertig verbaut unter einem Hängeschrank!

Winnie Pooh Nachtlicht (DotIt) Umbau

Hallo LED Freunde,

hier mein nächstes Projekt:

Idee:
Die Batterien des Nachtlichtes meiner Tochter gehen zu schnell leer, also flux das Glühobst raus und eine LED rein!

Material:
– 1 x 0,5W 5mm LED 14000mcd 85° aus dem Shop
– 1 x 33 Ohm Widerstand 1/4 Watt

Werkzeug:
– Lötkolben mit Lötzinn
– kleiner Kreuzschlitz
– kleine Flachzange
– kleiner Seitenschneider
– Heißklebepistole

Kosten:
ca. 2,- € (mich nix, da die LED eine Prämie war und ich Widerstände sowieso in Massen da habe :lol: )

Und hier ein Paar Bilder dazu:

894_IM007784_1.jpg

Zunächst mal das Meterial

894_IM007774_1.jpg

Hier ausgepackt

894_IM007775_1.jpg

Als erstes habe ich den Winnie Pooh Deckel abgeschraubt

894_IM007776_1.jpg

Dann das Glühobst samst Fassung entfernt

894_IM007777_1.jpg

Nun den Schalter ausgebaut, um besser den Widerstand anlöten zu können

894_IM007778_1.jpg

Als nächstes den Widerstand (33 Ohm) angelötet und die Kabel wieder ran

894_IM007780_1.jpg

Dann die LED angelötet

894_IM007781_1.jpg

Und die LED da wo die Fassung war mit Heißkleber fixiert

894_IM007783_1.jpg

Ein kurzer Test

894_IM007782_1.jpg

Alles wieder zusammen gebaut und Tadah, leuchtet der Winnie Pooh mit einer LED!
Und dabei noch 280mA gespart!!! :)
Das Glühobst hatte nämlich 3,2V und 0,3A – die LED braucht nur 2,2V – 2,5V bei 0,02A!!!

Also, wer sparen will, sollte alle batteriebetriebenen Leuchten fix auf LED umbauen!!!