Buchse Reparatur Suzuki V-Strom DL 650 L3

Bei einem Kollegen ist ein Pin von der Buchse des Multifunktionsinstruments (Tacho, Drehzahlmesser, Ganganzeige, Spritanzeige usw.) weg gebrochen. Über einen mangelhaft abgedichteten Stecker und Kabelbaum ist hier kontinuierlich Wasser eingetreten und hat zur Korrosion des Steckers und der Buchse geführt.

DSCN4142

Da es leider keine Ersatzteile dazu gibt (lediglich die Gesamte Multifunktionsinstrument Platine) wand er sich an mich. Idee war den Pin gegen einen, der nicht gebraucht wird zu ersetzten.

Der Stecker ist nicht mit allen Pins belegt:

image011

Der defekte Pin war der mit dem rot/weißen Kabel (rot eingezeichnet), also können z.B. die beiden daneben liegenden Pins oder die darunter liegenden (grün eingezeichnet) genutzt werden:

image014

Dann ging es ans auslöten der Buchse, 3 mal mit der Entlötsaugpumpe drüber:

DSCN4135

Dann war die Buchse befreit:

DSCN4139

Nun nur noch einen der nicht benötigten Pins austauschen (lässt sich ganz leicht nach hinten heraus ziehen):

DSCN4136

Und die Buchse wieder sauber einlöten. Fertig!

Da das Problem wohl öfters bei dem Motorrad Modell auftritt, hoffe ich dem ein oder anderen dadurch geholfen zu haben!

Kommentar verfassen