AVR-NET-IO als Gewächshaussteuerung

Hallo AVR-Freunde,

diesmal möchte ich von meiner Gewächshaussteuerung berichten:

Gewächshaus

Diese basiert auf der AVR-NET-IO Platine von Pollin (hier im Versuchsaufbau):

AVR-NET-IO Versuchsaufbau

Dabei deckt die Steuerung folgende Bereiche ab:

Schema Gewächshaussteuerung

  • Sonsoren:
    • Temperatur (aussen und innen)
    • Luftfeuchte (innen)
    • Helligkeit (innen)
    • Fenster und Tür
  • Aktoren:
    • Lüftung
    • Lüftungsklappe
    • Heizung
    • Luftbefeuchtung
    • Pflanzenlicht
    • Beschattung
    • Bewässerung

Sensoren werden ein SHT-71 (Temperatur und Luftfeuchte) für innen und ein DS1820 (1-Wire) für aussen verwendet. Sowie ein Fotowiderstand zur Messung der Helligkeit bzw. Sonneneinstrahlung.
Die Öffnungszustände der Fenster und Türen erfolgen durch Microschalter.

Die Parameter der Steuerung sind kompfortabel über eine Web-Seite aus einstellbar:

Webseite Steuerung

Die gemessenen Werte werden über eine Daten-Webseite daten.html mit einem PHP-Script ausgelesen und in eine mySQL-Datenbank gespeichert, um sie als jpgraph-Diagramme (über 24h, 48h, Woche, Monat) auswerten zu können.

weiterlesen AVR-NET-IO als Gewächshaussteuerung

RS232 <-> 1-wire Interface

Hallo 1-wire Freunde,

ich habe mal ein RS232 <-> 1-wire Interface gebaut, um die DS1820 Sensoren zu testen, bzw. deren Hardware ID aus lesen zu können.

Die Bau-Anleitung dazu habe ich von DigiTemp (ein Programm, um per RS232 1-wire Sensoren auszulesen).

Schaltplan RS232 <-> 1-Wire

Das ganze kann man z.B. als Platine ätzen:

Paltine RS232 <-> 1-wire

Hier die Belegung für 9- und 25-polige Stecker (an der Rückseite des Steckers stehen die Polnummern im Plastik):

Bezeichnung DB-25 DB-9
DTR 20 4
RXD 3 2
TXD 2 3
GND 1 und 7 (muss man verbinden!) 5

Die Belegung der Beinchen am DS1820 findet man im Datenblatt, oder hier:

DS1820 Pin-Belegung

Mit Hilfe einer Loch-Streifen-Platine kann man alles schön Kompakt aufbauen, so das sie in ein 9-poliges RS232 Stecker-Gehäuse passt:

Aufbau Lochstreifen-Platine

Anstatt einer Zugentlasstung habe ich einen 2 poligen Stecker angebracht, somit kann man bequem die Sensoren zum testen wechseln:

RS232 <-> 1-wire Adapter

Das Test-Programm gibt es ebenfalls von DigiTemp (für Linux und Windows).